Mein ganz eigener Garten

Ja, nun ist es soweit: seit einer Woche bin auch ich unter die Haushunde gegangen. Ja, ganz genau! Ich bin nun Hausbesitzerin!

Und wie es sich für ein richtiges Haus gehört, haben wir nun auch einen Garten. Der ist nicht groß, aber so kann ich wenigstens in der Mitte des Rasens liegen und alles ganz wunderbar beobachten und bewachen.

Am Freitag zeigte sich für ein paar Minuten endlich mal wieder die Sonne und so konnte Frauchen zwei kleine Frühlingsboten fotografieren.

My Sweet Valentine

Am Tag der Verliebten -laut Herrchen von der Blumenindustrie geschaffen- heute ein Liebesgedicht für all die Vierbeiner und von all den Zweibeinern da draußen =D

In deine Augen schauen,dir alles
anvertrauen, jede Freude teilen mit dir,
alle Schmerzen überwältigen wir.
In deinen Augen versinken, in deiner Liebe fast
ertrinken, das wünsch ich mir von dir,
zusammen – wir !

Zolaq

Quelle: https://shop.photoadventure.eu/produkt/lightpainting-fortgeschrittene/

Frauchen hat sich etwas gegönnt! Ende April geht es mit go2know in die Beelitzer Heilstätten und als wenn das noch nicht genug wäre, nimmt sie an dem Tag auch noch an einem Lightning Workshop teil. Hoffentlich schafft sie es dann auch ein so tolles Bild zu machen!

Nun sind die Ferien auch schon wieder vorbei

Ja, eine Woche vergeht sehr schnell und so ist es nun wieder soweit, dass Frauchen mich tagsüber alleine lässt, während sie in der Schule versucht die Zweibeiner zu leiten und lehren!

Heute zeigen wir euch noch ein Foto aus unseren Ferien! Sobald die Sonne schien und wir mal etwas Zeit hatten, ging es zu wunderbaren Spaziergängen raus. Dieses Foto zeigt euch wieder die Skatebahn -ich denke, ihr kennt diese Location schon! Durch die vielen Graffitis ist die Bahn ständig im Wandel, was wirklich toll ist! Auch als wir dort waren, waren Sprayer unterwegs, die dort ihrer Kunst legal freien Lauf lassen können!

Ferien

Es ist schon wieder lange her, dass wir hier etwas Aktuelles gepostet haben, aber wir haben momentan irgendwie alle keine Zeit …

Hoffentlich ändert sich das bald wieder – oder vielleicht auch nicht 🙂 Wir werden uns überraschen lassen!

Am letzten Freitag begannen nach der dritten Stunde für Frauchen die Winterferien. Und da es ganz wunderbares Wetter war, ging es mit mir raus ins Gelände. Eigentlich wollte sie den blauen Himmel und die Sonne genießen, doch als wir angekommen waren, zog diese Location ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich; das Licht-und-Schatten-Spiel, die wunderbaren Bodenfliesen und der stolze Weiße Schäferhund! Da hat sich Frauchen einfach festfotografiert! 🙂

Nach zwei Stunden ging es dann wieder nach Hause, denn dort wartete schon wieder eine Menge Arbeit auf uns.

=D

Nachdem ein Schüler letztens gesehen hat, wie Frauchen in meine Limousine gestiegen ist, denkt er nun, dass ich ein weißer Wolf bin, der zu Hause bei Frauchen und Herrchen lebt. =D

Heute bekam Frauchen dann ein Bild vom weißen (Wohnzimmer)Wolf. Das hat er echt toll hinbekommen -finde ich!

Immer ein Grinsen auf den Lefzen

Dieses Foto ist bei unserer Gassitour am letzten Freitag entstanden. Frauchen und ich haben diesen Gassigang wirklich sehr genossen, denn nach einer gefühlten Ewigkeit hat endlich mal wieder die Sonne geschienen. Herrlich! So sind wir durch die Ruhlsdorfer Rieselfelder gelaufen und haben das herrliche Wetter genossen und uns aufs kommende Wochenende gefreut.