Einweihung von Frauchens Fotostudio :-P

Wir hatten in den Ferien für eine Woche Besuch von Dagobert. Da sein Frauchen unterwegs war, hat mein Rudel auf den Terrier aufgepasst. Als er am Donnerstag einzog, habe ich ihm erstmal erklärt, was er alles darf; NICHTS! 🙂

So hat dann unser Zusammenleben für die Woche auch ganz gut funktioniert. Ende Oktober hat Frauchen dann ihr „Fotostudio“ im Keller aufgebaut und Dago war ihr erster Gast. Ich habe währenddessen draußen vor der Tür gelegen und gewartet, dass sie mich auch endlich rein holt.

Laut Frauchens Erzählungen hat sich der nervige kleine Terrier von seiner besten Seite gezeigt, so dass ein paar tolle Bilder entstanden sind. Vielleicht werden wir euch noch mal das eine oder andere Bild hier zeigen, aber ich finde ja, dass diese beiden Bilder jetzt erstmal vollkommen ausreichend für seine Präsentation sind. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.